Prof. Sator

medman
Beiträge: 51
Registriert: Do 9. Apr 2015, 14:06

Prof. Sator

Beitragvon medman » Fr 22. Jan 2016, 21:27

Er prüft wieder ab und zu!

Psoriasis IIIII
Basaliom IIII
Herpes simplex IIII
Herpes zoster IIIII
Aktinische Keratose II
Syphilis = Lues IIIIII
Urtikaria IIIIII
Melanom IIIII
Vitiligo II
Gonorrhoe IIIIII
Bakterielle Vaginose IIIII
Skabies IIII
Hautschichten III
Sklerodermie I
Ulcus IIII
Phototherapie I
Erysipel IIII
Akne IIIII
Condylome II
Psoriasis vulgaris II
Atopische Dermatitis IIIII
Impetigo contagiosa IIII
Quaddel IIII
Schichten der Epidermis
Erosion I
Pityriasis rosea
Vulvovaginale Candidose
Tinea corporis
Seborrhoische Keratose I
Borelliose
Verbrennungen I
Hauttypen
Merckel CA I

Therapie ist ihm immer wichtig!!!

Zwischenfragen:
Basaliom: Therapiemöglichkeiten (Chirurg. wie?, Salben, usw...)
Biologicals bei Psoriasis (wie wirken diese)
Herpes zoster (postzost.Neuralgie: wie Schmerz, wie Akut-Schmerz? In der Regel tritt der Zoster nur einmal auf)
Amsel Kriterien
Lues (welche 3 charakteristischen Bewegen machen Treponemen im Dunkelfeldmikroskop, Penicillin i.v. ca. 2 Wochen bei Neurolues)
Erysipel (Wodurch begünstigt? Lymphödem, Tinea pedis, nekrotisierende Fasciitis)
Gonorrhoe (wie Klinik bei Mann, wie bei Frau, wie Symptome akut, wie chronisch?)
Urticaria (Anaphylaxis: Symptome, Notfall-Medikation, Handling)
Melanom (Wann macht man Sentinel LK Biopsie, wie groß Sicherheitsabstände bei der Exzision, wovon abhängig?)
Genitale Candida Infektion (wie klinisch beim Mann, wie bei Frau?)
Acne Therapie: Isotretinoin und Tetracyclinen nicht kombinieren --> Pseudotumor cerebri
Phototherapie versus Photodynamische Therapie
Zuletzt geändert von medman am Mi 27. Jan 2016, 08:49, insgesamt 1-mal geändert.

Schockraum

Re: Prof. Sator

Beitragvon Schockraum » So 24. Jan 2016, 02:24

Fragen und Prüferbeschreibung
Dateianhänge
FS Prof. Sator.doc
(35.5 KiB) 479-mal heruntergeladen
sator_prüfer_medforum.docx
(85.22 KiB) 409-mal heruntergeladen
sator_fragen_medforum.docx
(63.34 KiB) 674-mal heruntergeladen

medman
Beiträge: 51
Registriert: Do 9. Apr 2015, 14:06

Re: Prof. Sator

Beitragvon medman » Mi 27. Jan 2016, 08:48

20.01
1.
Psoriasis
-Biologicals?
Basaliom
- photdynamische therapie, was ist das
bakt. ulvovaginitis
-Amsel Kriterien

2.
Aktinische Keratose
Atopische Dermatitis
Hautschichten

3.
Erysipel (Phlegmon? nekrotisierende Fasciitis)
Gonorrhoe
Lues
- Neurolues - Penicillin i.v. über wie lange?

Schockraum

Re: Prof. Sator

Beitragvon Schockraum » Mi 27. Jan 2016, 15:55

22.01.2016

Kandidat 2 (von 5):
- Herpes Zoster
- Aktinische Keratose
- Condylome

die anderen weiß ich nicht mehr. Hat wer mitgeschrieben?

medman
Beiträge: 51
Registriert: Do 9. Apr 2015, 14:06

Re: Prof. Sator

Beitragvon medman » Mi 27. Jan 2016, 16:08

Kandidat 1
Acne
Basaliom
Vitiligo

Kandidat 3
Melanom
?
?

Kandidat 4
?
Skabies
Alterswarzen

Kandidat 5
Psoriasis
Merckel CA
Bakt. Vulvovaginitis

Frank Starling
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 17:48

Re: Prof. Sator

Beitragvon Frank Starling » Fr 11. Mär 2016, 15:56

Der Ort der Prüfung wurde mir soeben von der Sekretärin der Derma bekannt gegeben:

Dienstag 15.3.2016 um 15.00 im KH Hietzing, Pavillon 7, Erdgeschoss, Konferenzimmer, Hautabteilung.

Ursprünglich ausgeschrieben waren 5-6, im Email-Verteiler waren jetzt nur mehr 3 Kandidaten.

Benutzeravatar
Knut
Beiträge: 151
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 12:35

Re: Prof. Sator

Beitragvon Knut » Di 15. Mär 2016, 21:28

Dermatologie / Prof-Sator / 15 März 2016 / 15 Uhr / KH Hietzing Pavillion 7, Konferenzraum.

Kandidat 1
* Herpes Zoster.
* Basaliom.
* Herpes Genitalis.
Bestanden (2)

Kandidat 2
* Erysipel.
* Melanom
* Bakterielle Vaginose.
Bestanden (1)

Kandidat 3
* Akne Vulgaris.
* Aktinische Keratosen.
* Skabies.
Bestanden (1)

Kandidat 4
* Psoriasis.
* Seborrhoische Keratose.
* Gonorrhö.
Bestanden (2)

Prof. Sator weiss noch nicht ob er in Mai oder in Juni prüft.

Frank Starling
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 17:48

Re: Prof. Sator

Beitragvon Frank Starling » Do 19. Mai 2016, 18:08

DERMATOLOGIE / Prof-Sator / 19. Mai 2016 / 15 Uhr

- Prüfung im Krankenhaus Hietzing Pavillion 7, Konferenzraum (etwas mühsame Anreise, genügend Zeit einplanen!)
- man wartet bei der Ambulanz (Pavillon 7, Erdgeschoß) zusammen und wird von Prof. Sator abgeholt
- verspätet sich schon mal (diesmal 40 min)
- für N201-Studenten unbedingt auch Praktikumsnachweis mitnehmen!
- angenehmes Prüfungsklima, aber es kommt manchmal gar kein Feedback zurück und wird unheimlich still
- bestimmte Dinge scheint er wissen zu wollen, er fragt dann gezielt nach
- wegen geringen Feedback Notengebung teilweise nicht ganz nachvollziehbar (heute z.B. Kand. I und II)

KANDIDAT I (Nostrifikant)
******************************
1.) ERYSIPEL
2.) BASALIOM
3.) HERPES GENITALIS

=> bestanden (1)

KAND. II (Nostrifikant)
***************************
1.) HERPES ZOSTER
2.) AKTINISCHE KERATOSEN
3.) BAKTERIELLE VAGINOSE

=> bestanden (4)

KAND. III (N201)
*******************
1.) PSORIASIS VULGARIS
2.) MELANOM
3.) SYPHILIS (= Lues)

=> bestanden (1)

KAND. IV (N201)
*******************
1.) AKNE VULGARIS
2.) SEBORRHOISCHE KERATOSE
3.) SKABIES

=> bestanden (2)

KAND. V (Nostrifikant)
**************************
1.) ATOPISCHE DERMATITIS
2.) MERKELZELL-CA
3.) GONORRHOE

=> bestanden (2)

Frank Starling
Beiträge: 44
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 17:48

Re: Prof. Sator

Beitragvon Frank Starling » Fr 8. Jul 2016, 13:26

DERMATOLOGIE / Prof-Sator / 7. Juli 2016 / 14.30 Uhr im KH Hietzing

Hab jetzt Derma hinter mir und will meine Erfahrungen mit euch teilen. Nach Analyse der letzten Prüfungen zeigt sich folgendes Bild:

1. Frage: (Entzündliche) Hauterkrankung
2. Frage: Tumor / Präkanzerose
3. Frage: STD


Es empfiehlt sich einen kleinen Vortrag zu jedem Thema vorzubereiten. Prof Sator lässt jeden soviel Zeit wie man benötig um das Thema vorzutragen und unterbricht einen nicht. Im Vergleich zu anderen Prüfern hat man einen großen Spielraum in der Gestaltung der eigenen Präsentation. Sogar keine Unterbrechung/Zwischenfragen, wenn man etwas falsch sagt. Erst zum Schluss wird dann genauer nachgefragt, falls etwas nicht stimmt oder fehlt.

Er fragt keine Differentialdiagnosen!! Somit springt er nicht zu einem Thema der Dermatologie, dass nicht in seiner Fragensammlung steht und man daher vielleicht nicht gelernt hat. Ich fand neben den Bücher auch Vorträge auf Youtube ganz hilfreich für die Vorbereitung :-)

KANDIDATIN 1 (N201)
**************************
1.) ROSAZEA (NICHT IN DER FRAGENSAMMLUNG!!!)
- Stadien?
- Trigger?
- Therapie? Cremes? Gibt es etwas gegen die erweiterten Blutgefäße?

2.) BASALIOM
- Was muss man beachten / machen nach der Exzision?
- Weitere Therapiemöglichkeiten neben der chirurgischen?

3.) SKABIES
- Leitsymptom?
- Therapie? Wie heißt die Substanz in der lokalen Therapie?

==> bestanden (1)

KANDIDAT 2 (N201):
************************
1.) HERPES ZOSTER
- Wann kann man sich anstecken?
- Ist die Gürtelrose ansteckend?
- Bekommt man die Gürtelrose 1x oder öfter?
- Bei jungen betroffenen Menschen sollte man was ausschließen?

2.) SEBORRHOISCHE KERATOSE
3.) LUES

==> bestanden (1)

KANDIDAT 3 (N201):
************************
1. VITILIGO
2. MALIGNES MELANOM
- Gibt es außer der chirurgischen Therapie noch anderen Möglichkeiten?

3. BAKTERIELLE VAGINOSE

==> bestanden (1)

KANDIDAT 4 (NOSTRIFIKANT):
***********************************
1. ERYSIPEL
- Gibt es besondere Formen?
- Kann die Entzündung auch tiefer gehen?
- Kann die Muskulatur auch betroffen sein?
- Wie nennt man das wenn tiefere Schichten betroffen sind?

2. AKTINISCHE KERATOSE
- Was entsteht wenn man diese nicht behandelt?

3. GONORRHOE
- Inkubationszeit?

4. SCHICHTEN DER HAUT (die 4. Frage wahrscheinlich weil er zwischen 1 und 2 stand)

==> bestanden (1)

Die Kandidaten waren alle wirklich recht gut vorbereitet. Professor Sator sehr guter Laune und hat auch nicht auf Kleinigkeiten bestanden. Wenn man die Frage gut präsentieren konnte und auf die Zwischenfragen antworten konnte, dann war es auch nicht so wichtig wenn ein paar Details nicht vorgekommen sind (in diesem Fall wurde z.B. Zoster oticus sowie Facialisparese bei der Gürtelrose, die Photodynamische Therapie beim Basaliom nicht erwähnt und auch die Dunkelfeldmikroskopie mit den typischen Bewegungen des T. pallidum, die zu diesen Themengebieten eigentlich immer gefragt wurden).

Es empfiehlt ich für einen guten Start die Hauterkrankungen gut vorbereitet zu haben! Auch die selten vorkommenden Fragen in der Fragensammlung. Mit Rosazea hätte ich allerdings nicht gerechnet :-P

PROF SATOR PRÜFT IM HERBST! ER WEISS ABER NICHT OB IM OKTOBER ODER NOVEMBER...

klitzinga
Beiträge: 21
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 23:51

Re: Prof. Sator

Beitragvon klitzinga » Do 6. Okt 2016, 09:37

Prüfung vom 4.10.2016:

Es waren 7 Kandidaten ausgeschrieben, es ist aber nur ein Kandidat gekommen:

Fragen:
1. atopische Dermatitis
2. Gonorrhö
3. Merkelzellkarzinom
4. Hautschichten


Viel mehr gibt´s eigentlich nicht dazu zu sagen. Er hat demnach wieder Fragen
gestellt, die alle aus seiner Fragensammlung sind. Man sollte halt alle lernen, das
Merkelzellkarzinom stellt ja jetzt nicht gerade eine Frage dar, die er oft prüft, aber:
es steht in seiner Frauensammlung, insofern wird man nicht überrascht.
Die 4.Frage habe ich bekommen, weil ich zwischen 1 + 2 gestanden bin.

Ich kann mich also dem Posting von Frank Starling (Prüfung von 7/16) nur anschließen,
ist bei mir zu 100% alles auch so gewesen.

Das einzige, was ich euch leider nicht sagen kann ist, wann er wieder prüfen wird.
Zuhörer haben gezielt nachgefragt, er hat sich da aber nicht festgelegt und gesagt,
dass er das nicht wisse. Außerdem hat er gesagt, wenn sich 7 Leute anmelden, nur
einer davon kommt, dass Ihn das zwar überhaupt nicht stört ( das bedeutet ja nur
weniger Arbeit für Ihn), dass es aber auch zeigt, dass anscheinend der Bedarf für
mehr Prüfungstermine seinerseits nicht gegeben sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph


Zurück zu „Dermatologie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste